Car-Grafix - ...wir kleben Dir was...

…wir kleben Dir was… 

Facebook Twitter Google Maps E-mail RSS

Endlich mal wieder Neuigkeiten

Nach langer Pause wird nun auch hier mal wieder an den Seiten gearbeitet. In den letzten beiden Jahren gab es einige Änderungen und Geschehnisse, die mein Unternehmen grundlegend verändert haben.
Die Hochwasser Anfang 2013 waren ein Tiefschlag für uns, neben Wasser in unserem Lager und damit verbundenem hohen Schaden und Verlust von Waren und Rohstoffen, blieben auch Aufträge aus, da die Kunden selbst mit den Folgen der Naturgewalten zu kämpfen hatten und auch die Automobil-Industrie lieferte Neufahrzeuge erst stark verzögert aus, da viele der Zulieferer an Hochwassergebieten angesiedelt sind. Wechselverträge von Leasingfahrzeugen unserer Kunden verschoben sich dadurch teilweise fast um ein Jahr und damit auch deren Beschriftungen. Für Werbeaktivitäten geplante Gelder wurden in Schadenbehebung der Wasserschäden verwendet.

Durch unsere Arbeit in der Tuningszene sind wir dann auf einem Treffen an Ulmer Automotive, Martin Ulmer in Frastanz bei Feldkirch, geraten, der mittlerweile neben seiner KFZ-Werkstatt unseren Markt in Österreich, vorwiegend Vorarlberg, bedient und betreut und wir somit dort auch die Bandbreite der Werbetechnik und des Carwrappings anbieten können.
Darüber hinaus wurde die Partnerschaft zu unserem langjährigen Diplom Grafiker Oliver Kastelic vertieft, indem er mit seinem Bruder die Firma Kapalo Systems UG ins Leben rief und einen Teil der werbetechnischen Tätigkeiten und Montagen über uns abwickelt.
Und nach wie vor besteht die langjährige Zusammenarbeit mit Ort und Kolb KG, mit der wir ja schon seit Jahren symbiotisch zusammenarbeiten. Wir nutzen den großen Maschinenpark von Ort und Kolb für die Produkte, die wir selbst nicht herstellen können oder wollen, während sie wiederum unsere Kapazitäten im Bereich Montage und Kundensupport nutzen.

Auch in örtlicher Hinsicht gab es Veränderungen. Bis Anfang 2014 konnten wir mit einem kleinen Büro und einer winzigen Werkstatt in Wangen dem Auftragsvolumen gerecht werden,durch das wieder wachsende Auftragsvolumen haben wir dann aber im Februar begonnen, eine 125 qm Werkstatt auszubauen, worauf sich aber der Vermieter dann -nach Fertigstellung der Räume- sich Ende 2014 entschied, doch nicht weiter an uns zu vermieten und uns die Räume dann wieder kündigte. Glücklicherweise spielte uns Fortuna in die Hand und wir haben einen Ersatz gefunden, zwar nur 90 quadratmeter und etwas abgelegen, aber dafür mit fairen Vermietern und freundlichen, hilfsbereiten Nachbarn. Wir sind noch im Aubau, sobald wir fertig sind, gibts Adresse und Bilder. Leider gehts langsam, da das meiste selbst gemacht wird, aber dafür wirds so, wie wir es brauchen…
Wir werden umgehend berichten!

 

Tuning Days Deluxe 2013 in Dornbirn

Am Wochenende haben wir die Tuning Days Deluxe in Dornbirn besucht. Neben vielen schönen VIP Cars und auch Fahrzeuge privater Aussteller gab es viel Spass mit Spielen unter den Tuning Clubs, diversen Shows, Body-Painting und guter Musik. Krönung war dann am Sonntag die Preisverleihung mit einer Unzahl an Pokalen in den verschiedentsten Klassen und unterschiedlichsten Kriterien.

Schaut rein in die Bilder, der Einfachheit halber haben wir die Bilder auf Facebook gepostet und hier verlinkt.

Tuning Days Deluxe 2013, Samstag, Beitrag von 3d.levels Werbetechnik.

Tuning Days Deluxe 2013, Sonntag, Beitrag von 3d.levels Werbetechnik

 

Besucht unsere Facebook Seite!

Viele unserer Arbeiten und Bilder davon findet Ihr auch auf
https://www.facebook.com/3d.levels.werbetechnik

Schaut mal rein!

 

Bikewrapping auf dem Mazda-Zoom Club Treffen in Götzis

Anlässlich des Zoom Club treffens in Götzis haben wir ein bisschen gezeigt, was man so mit Folie anstellen kann. Eigentlich wollte ich etwas mehr machen, aber leider war das Wetter viel zu kalt, um zu folieren. Ich war dann froh, dass wir trotz nur etwa 12-16 ° C die beiden Seitenteile gewrapped bekommen haben. Schade eigentlich, den Leuten hat´s aber trotzdem gefallen und es waren einige Interessierte da, die genauer Auskunft haben wollten.

 

Natürlich verschicken wir auch Aufkleber zur Selbstmontage!

Immer wieder fragen uns Kunden von weiter weg, ob wir ihnen auch Aufkleber zuschicken können. Slebstverständlich geht auch das und wir arbeiten auch an einem Motivkatalog für einen Shop. Da wir eine relativ kleine Firma sind, was die Anzahl der Mitarbeiter anbelangt, ist die Katalogerstellung und die Programmierung des Shops natürlich ein Bereich, der für uns momentan zweitrangig ist und wird noch etwas dauern. Aber dennoch kann angefragt werden, idealerweise schickt Ihr uns eine Coreldatei (wir sind derzeit mit Corel Draw X6 auf aktuellstem Stand) oder eine andere datei nach Absprache und wir sagen Euch, ob es passt und  was es kostet.

Hier ein paar Zusendungen von Bildern zweier Kunden von weiter weg, Den Löwenkopf haben wir im übrigen als (schlechtes) JPG erhalten und dann sür den zuschnitt vektorisiert:

 

Car Wrapping (Fahrzeugvollverklebung) 1er BMW

Naja, es wird Frühling… also passt doch grün, wenn alles grüner wird!
Hier wurde sogar das Interieur foliert.

 

Car Wrapping (Fahrzeugvollverklebung) Honda Jazz

Hier einige Bilder der Vollverklebung eines Honda Jazz. Der Kunde wollte das „Baby-blau“ loswerden und hat sich Oracal Nachtblau drauf machen lassen.

 

Der Frühling kann kommen!

So, gerade eben eine Fahrzeugwäsche von Radio7 geschenkt bekommen und nun könnte eigentlich der Frühling kommen, damit man die verschönerten Autos auch geniessen kann! Glänzen tut unser Kleiner ja schon, demnächst soll er ja auch noch vollfoliert werden…

Vorerst mal ein großes Danke an Radio 7  für die Gratiswäsche, in der Hoffnung auf besseres Wetter!

Gruß, Euer Wolfe!

gewaschen

 

Car Wrapping Schulung

Car Wrapping Schulung

Dozent Manfred Hunold von der Stema GmbH, München

NÄCHSTE SCHULUNG: 05.04.2013 & 06.04.2013

Ablauf wie bereits letzte Schulung!

Wir bieten erneut einen Kurs zum Car Wrapping an. Selbst wenn Sie als Farzeugbeschrifter oder Lackierer nicht vorhaben, Fahrzeuge voll zu folieren, ist es von großem Nutzen, die Techniken kennen zu lernen. Immer wieder werden Teilverklebungen gemacht, die die Kenntnis des Car Wrappings voraussetzen. Digitaldrucke, die um Fahrzeugformen geklebt werden müssen, Steinschlagschutz an Hauben oder auch nur Motive, die großflächig um und über Sicken geformt werden müssen. Jeder, der Fahrzeug folien verklebt, -egal ob komplett über das ganze Fahrzeug oder nur über Teilbereiche- sollte auch die Hintergründe des Carwrappings kennen. Und wer weiss, vielleicht wird es doch zu Ihrer großen Leidenschaft, und sie wollen doch das eine oder andere Auto komplett einpacken!

Sie haben Fragen oder wollen sich anmelden? Kontakt

Dozent: Manfred Hunold, Stema GmbH, München
Workshop-Ort: Isny, Lackiererei Ficociello
Dauer: 2 Tage, Fr.-Sa. 05. & 06.04.2013
Unterkunft: Bei Bedarf bitte selbst buchen oder uns mitteilen
Inklusive: Material, kleine Werkzeugauswahl, Verköstigung, Urkunde
Bedarf: Ihr übliches Werkzeug, Heissluft-Fön, (wer hat) Infrarotthermometer
Kosten: 499.– € pro Person

 

Freitag 05.04.2013
9.00 Uhr
– Frühstück/Kaffee
– theoretischer Bereich mit Folienkunde, Unterschiede der Materialien, Werkzeuge, Handhabung der Fahrzeug Entgegennahme (Übernahmeprotokoll), Vorbehandlung des Fahrzeugs & Oberfläche, etc.
ca. 12.00 Uhr
– Mittagessen, danach
– praktische Einweisung, Handhabung von Werkzeug, Anwendung und Umgang mit Folien, Besonderheiten der Voll-/Formverklebung.
– Aufteilung der Teams und Beginn der Verklebung von voraussichtlich 2-3 Fahrzeugen in 2-3 Teams unter Anleitung und Unterstützung von Herrn Hunold und den Personen, die schon Wrapping Erfahrung haben.
ca. 17.30 -18.30 Uhr (je nachdem wie schnell wir sind und wieviele Fragen sich zwischendurch aufwerfen) Tagesabschluss, wer Fragen hat, kann Herrn Hunold, Herrn Kolb (Partnerfirma) oder mich zum Thema noch befragen.

Samstag 06.04.2013

Nichts ist unmöglich....
Nichts ist unmöglich….


8.30 Uhr
– Frühstück
danach
– Folieren („Wrappen“) der Fahrzeuge, Training direkt am Objekt
12.00 Uhr
– Mittagessen, danach
– Fertigstellung der Fahrzeuge, Training direkt am Objekt
– Im Laufe des Nachmittags Abschluss der Schulung
– Abschliessende Fragen an den Dozent und an uns.
Das Ende der Veranstaltung richtet sich je nach Zeitbedarf der Verklebung, der gestellten Fragen und der Auffassungsgabe der Teilnehmer, jedoch maximal bis etwa (+/-) 17.00 Uhr. Sollte sich das Fertigstellen einer Folierung als unmöglich abzeichnen, wird das selbstverständlich durch uns nach der Schulung an nachfolgenden Tagen durchgeführt.

Benötigte Werkzeuge:
Bitte Heissluftfön mitbringen und Ihr gewohntes Werkzeug (Rakel, Filzrakel, Messer, Messwerkzeug…). Wer hat, einen Laserthermometer, evtl. Baumwollhandschuhe.

Sie erhalten von uns:
eine kleine Werkzeugwerkzeugausstattung (Kunststoff-Filzrakel, reine Filzrakel,30° Messer, Baumwollhandschuhe) Und zum Abschluss eine Bestätigung über die Teilnahme an dem Seminar (auch wenn diese Urkunde nicht einem „Zeugnis“ gleich kommt,  kann sie bei Bewerbungen dienlich sein oder dem Kunden helfen, ihrem Können gegenüber Vertrauen aufbauen).
Verköstigung ist im Preis inbegriffen, eventuelle Übernachtung jedoch nicht. Hierfür muss selbst gesorgt werden.

Kurskosten: 2 Tageskurs inkl. Verköstigung:      499,– Euro zzgl. Mwst

 

Car Wrapping Schulung Februar

Kurs vom 15.02. & 16.02.2013

Nach Aschermittwoch bieten wir erneut einen Kurs zum Car Wrapping an. Selbst wenn Sie als Farzeugbeschrifter oder Lackierer nicht vorhaben, Fahrzeuge voll zu folieren, ist es von großem Nutzen, die Techniken kennen zu lernen. Immer wieder werden Teilverklebungen gemacht, die die Kenntnis des Car Wrappings voraussetzen. Digitaldrucke, die um Fahrzeugformen geklebt werden müssen, Steinschlagschutz an Hauben oder auch nur Motive, die großflächig um und über Sicken geformt werden müssen. Jeder, der Fahrzeug folien verklebt, -egal ob komplett über das ganze Fahrzeug oder nur über Teilbereiche- sollte auch die Hintergründe des Carwrappings kennen. Und wer weiss, vielleicht wird es doch zu Ihrer großen Leidenschaft, und sie wollen doch das eine oder andere Auto komplett einpacken!

Sie haben Fragen oder wollen sich anmelden? Kontakt

Dozent: Manfred Hunold, Stema GmbH, München
Workshop-Ort: Isny, Lackiererei Ficociello
Dauer: 2 Tage, Fr.-Sa. 15. & 16.02.2013
Unterkunft: Bei Bedarf bitte selbst buchen oder uns mitteilen
Inklusive: Material, kleine Werkzeugauswahl, Verköstigung, Urkunde
Bedarf: Ihr übliches Werkzeug, Heissluft-Fön, (wer hat) Infrarotthermometer
Kosten: 499.– € pro Person

 

Freitag 15.02.2013
9.00 Uhr
– Frühstück/Kaffee
– theoretischer Bereich mit Folienkunde, Unterschiede der Materialien, Werkzeuge, Handhabung der Fahrzeug Entgegennahme (Übernahmeprotokoll), Vorbehandlung des Fahrzeugs & Oberfläche, etc.
ca. 12.00 Uhr
– Mittagessen, danach
– praktische Einweisung, Handhabung von Werkzeug, Anwendung und Umgang mit Folien, Besonderheiten der Voll-/Formverklebung.
– Aufteilung der Teams und Beginn der Verklebung von voraussichtlich 2-3 Fahrzeugen in 2-3 Teams unter Anleitung und Unterstützung von Herrn Hunold und den Personen, die schon Wrapping Erfahrung haben.
ca. 17.30 -18.30 Uhr (je nachdem wie schnell wir sind und wieviele Fragen sich zwischendurch aufwerfen) Tagesabschluss, wer Fragen hat, kann Herrn Hunold, Herrn Kolb (Partnerfirma) oder mich zum Thema noch befragen.

Samstag 16.02.2013

Nichts ist unmöglich....

Nichts ist unmöglich….


8.30 Uhr
– Frühstück
danach
– Folieren („Wrappen“) der Fahrzeuge, Training direkt am Objekt
12.00 Uhr
– Mittagessen, danach
– Fertigstellung der Fahrzeuge, Training direkt am Objekt
– Im Laufe des Nachmittags Abschluss der Schulung
– Abschliessende Fragen an den Dozent und an uns.
Das Ende der Veranstaltung richtet sich je nach Zeitbedarf der Verklebung, der gestellten Fragen und der Auffassungsgabe der Teilnehmer, jedoch maximal bis etwa (+/-) 17.00 Uhr. Sollte sich das Fertigstellen einer Folierung als unmöglich abzeichnen, wird das selbstverständlich durch uns nach der Schulung an nachfolgenden Tagen durchgeführt.

Benötigte Werkzeuge:
Bitte Heissluftfön mitbringen und Ihr gewohntes Werkzeug (Rakel, Filzrakel, Messer, Messwerkzeug…). Wer hat, einen Laserthermometer, evtl. Baumwollhandschuhe.

Sie erhalten von uns:
eine kleine Werkzeugwerkzeugausstattung (Kunststoff-Filzrakel, reine Filzrakel,30° Messer, Baumwollhandschuhe) Und zum Abschluss eine Bestätigung über die Teilnahme an dem Seminar (auch wenn diese Urkunde nicht einem „Zeugnis“ gleich kommt,  kann sie bei Bewerbungen dienlich sein oder dem Kunden helfen, ihrem Können gegenüber Vertrauen aufbauen).
Verköstigung ist im Preis inbegriffen, eventuelle Übernachtung jedoch nicht. Hierfür muss selbst gesorgt werden.

Kurskosten: 2 Tageskurs inkl. Verköstigung:      499,– Euro zzgl. Mwst